PM 59 / 21. Oktober 2021

Vorschaubild

22.10.2021 Beschäftigte demonstrieren am 29. Oktober für fairen sozial-ökologischen Wandel Bundesweiter Aktionstag der IG Metall mit bayerischen Höhepunkten in München, Schweinfurt und Augsburg

Inhaltsbild

PM 59 / 21. Oktober 2021

Beschäftigte demonstrieren am 29. Oktober für fairen sozial-ökologischen Wandel
Bundesweiter Aktionstag der IG Metall mit bayerischen Höhepunkten in München, Schweinfurt und Augsburg - Horn: "Ampel-Koalition hat große Chance, Klimaschutz und Sicherheit für Beschäftigte miteinander zu vereinbaren und dabei auch die Unternehmen in die Pflicht zu nehmen."

Die IG Metall mischt sich öffentlichkeitswirksam in die laufenden Koalitionsverhandlungen ein und ruft für Freitag, den 29. Oktober, zu einem bundesweiten Aktionstag auf unter dem Motto "FairWandel - sozial, ökologisch, demokratisch". Die größten Demonstrationen und Kundgebungen in Bayern finden in München, Schweinfurt und Augsburg statt. Auch in allen anderen bayerischen Regionen gibt es Aktionen, teilweise in den Betrieben, teilweise öffentlichkeitswirksam, so etwa in Bad Windsheim, Bamberg, Passau und Regensburg.

Johann Horn, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, sagt: "Wir müssen den Umbau zu einer klimaneutralen Industrie so gestalten, dass wir auch in Zukunft ein starker Industriestandort mit sicheren Arbeitsplätzen sind. Die Ampel-Koalition hat die große Chance, Klimaschutz und Sicherheit für Beschäftigte miteinander zu vereinbaren und dabei auch die Unternehmen in die Pflicht zu nehmen."

Konkret fordert die IG Metall von der künftigen Bundesregierung öffentliche Zukunftsinvestitionen in Höhe von 500 Milliarden Euro bis 2030, zu deren Finanzierung Vermögende und Unternehmen am meisten beitragen sollen. Von den Unternehmen soll die Bundesregierung verbindliche Zusagen für Beschäftigung, Ausbildung und Qualifizierung verlangen. Die Mitbestimmungsrechte der Beschäftigten bei den Themen Qualifizierung und Standortsicherung sollen gestärkt werden.

In München beginnt der Aktionstag am 29. Oktober um 11 Uhr mit vier zeitgleichen Auftaktkundgebungen vor den bayerischen Parteizentralen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und CSU. Von dort führen vier Demozüge zu Fuß, mit dem Fahrrad und mit dem Auto zur gemeinsamen Kundgebung auf dem Odeonsplatz, die um 12 Uhr beginnt. Dort sprechen unter anderen der bayerische IG Metall-Bezirksleiter Johann Horn und Münchner Betriebsräte.

In Schweinfurt ziehen am 29. Oktober Beschäftigte von ZF, SKF, Schaeffler und Bosch Rexroth ab 9 Uhr in einem Demozug zur Hahnenhügelbrücke, wo um 10 Uhr eine Kundgebung beginnt. Hauptredner ist Ralf Kutzner (geschäftsführendes Vorstandsmitglied IG Metall). Beschäftigte aus weiteren Betrieben im Raum Schweinfurt, Rhön und Haßberge sowie aus den Regionen Würzburg, und Aschaffenburg reisen in Bussen dorthin.

In Augsburg treffen sich Beschäftigte aller Augsburger Betriebe bereits am Abend des 28. Oktober um 21 Uhr zu einer zentralen Aktion vor der MAN Energy Solutions (Sebastianstr./Heinrich-von-Buz-Str.). Dort werden die Forderungen der IG Metall an ein großes MAN-Gebäude projiziert. Hauptredner ist Jürgen Kerner (Hauptkassierer IG Metall). Auch die IG BCE beteiligt sich an der Aktion in Augsburg.

Für mehr Informationen zum Aktionstag am 29. Oktober sind Ihre Ansprechpartner:

  • Timo Günther (Pressesprecher IG Metall Bayern): timo.guenther@igmetall.de, Mobil: 0151/162 393 66
  • Für München: Sibylle Wankel (1. Bevollmächtigte IG Metall München): sibylle.wankel@igmetall.de, Mobil: 0171/866 92 97

und Stefanie Krammer (Kassiererin IG Metall München): stefanie.krammer@igmetall.de, Mobil: 0160/907 68 123

  • Für Schweinfurt: Reiner Gehring (2. Bevollmächtigter IG Metall Schweinfurt): reiner.gehring@igmetall.de, Mobil: 0175/433 12 95
  • Für Augsburg: Michael Leppek (1. Bevollmächtigter IG Metall Augsburg): michael.leppek@igmetall.de, Mobil: 0160/533 02 12

Quelle:
Timo Günther
Pressesprecher
IG Metall Bezirk Bayern

Werinherstraße 79, Gebäude 32a,
81541 München

Telefon: + 49 (89) 53 29 49 43
Mobil: +49 (151) 162 393 66
Mail: timo.guenther@igmetall.de

Letzte Änderung: 22.10.2021