Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Augsburg

IG Metall Geschäftsstelle Augsburg



Operation Bowling - Wanderpokal

Vorschaubild

31.10.2012 Die Jugend der IG Metall Augsburg führte heuer ihr viertes Bowlingturnier der Ausbildungsbetriebe in der Region durch. Das Turnier stand unter dem Motto "Gut Holz". Es waren 20 Teams am Start.

Ende letzter Woche rollte wieder der Ball zum 4. Azubi-Bowlingturnier der IG Metall-Jugend Augsburg. Der Wanderpokal "Operation Bowling" wurde im City Bowling Augsburg ausgespielt. 20 Teams mit cirka 130 Spielerinnen und Spielern gingen an den Start. Alle wollten den begehrten Wanderpokal für ihre Ausbildungswerkstatt gewinnen. Gespielt wurde auf 24 Bahnen.

Die Mannschaften kamen aus den Ausbildungswerkstätten von Metall- und Elektrobetrieben in Augsburg und der Region. Zahlreiche Teams hatten sich phantasievolle Namen gegeben. Beispielsweise nannten sich die Auszubildenden von Manroland "Die Walzenpiraten", die Osram-Mannschaft hieß "Energieklasse A" und aus Bäumenheim für der Firma FENDT spielten "Die adFENDTures".

Im Turnier selbst wurden zahreiche verschiedene Preise ausgespielt und vergeben. Sieger des Abends war das Team "Pfoschtn" aus dem MAN-Ausbildungszentrum in Augsburg. Auf Platz zwei kam "Hosokawa Alpine 1", ihm folgte auf Platz drei die Mannschaft von "Eurocopter 2". Bereits im letzten Jahr konnten Mannschaften aus diesen drei Betrieben das Turnier für sich entscheiden.

Als Einzelsieger standen am Schluß Bernhard Smid (Platz 1) aus der MAN- Ausbildung, Christa Mair (Platz 2) vom Team "adFENDTures" und Thomas Friedl (Platz 3) von der Mannschaft "Eurocopter" auf dem Siegerpodest.

Ebenfalls vergeben wurde ein Kreativ-Preis für das ausgefallenste Kostüm. Die Entscheidung fiel durch ein Stimmungsbarometer. Den Preis holten sich "Die adFENDTures". Sie waren komplett im Schottenkostüm angetreten.

Die "Rote Wanderlaterne" für den letzten Platz ging an die Mannschaft der Jungsozialisten in der SPD aus Augsburg.

Jede Mannschaft erhielt einen Erinnerungspokal, alle Einzelspieler eine Erinnerungsmedallie.

Letzte Änderung: 31.10.2012


Adresse:

IG Metall Augsburg | Am Katzenstadel 34 | D-86152 Augsburg
Telefon: +49 (821) 72089-0 | Telefax: +49 (821) 72089-50 | | Web: www.igmetall-augsburg.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: