Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Augsburg

IG Metall Geschäftsstelle Augsburg



Holz und Kunststoff - Tarifrunde

11.01.2013 Die erste Verhandlung für die holz- und kunststoffverarbeitende Industrie (HVI) endete im Dezember 2012 ohne Ergebnis. Die Arbeitgeber wiesen die Forderung der IG Metall als "überzogen" zurück.

Am 31. Januar findet die zweite Tarifverhandlung statt. Angesichts der guten wirtschaftlichen Lage in der Branche und eines Entgeltniveaus, das deutlich niederer als in anderen Industriezweigen sei, würde das Unverständnis der Beschäftigten bezüglich der Arbeitgeberhaltung deutlich steigen, so die IG Metall.

Die Forderung umfasst eine Entgelterhöhung über fünf Prozent. Die Ausbildungsvergütung soll um 60 Euro erhöht werden. Für beide Forderungen ist eine Laufzeit von zwölf Monaten vorgesehen..

Die Beschäftigten der Branche wollen ihre Forderung kommende Woche (18. Januar) mit einer Demonstration in Köln unterstreichen. Bei der dortigen Möbelmesse werden HVI-Beschäftigte aus dem ganzen Bundesgebiet demonstrieren.

Laut IG Metall sollen auch Beschäftigte aus Bayern in Köln mit dabei sein. Die Gewerkschaft setzt dafür Busse ein, die in Neu-Ulm und Amberg starten. Weitere Informationen zum Aktionstag und den Fahrgelegenheiten gibt es bei der IG Metall Augsburg.

Kontakt:
IG Metall Augsburg
Am Katzenstadel 34
86152 Augsburg
Telefon: (0821)720898-0

Die "Tarifnachrichten Nummer 2 - Holz- und Kunststoffverarbeitende Industrie" des IG Metall Bezirk Bayern stehen im Dateianhang als Download zur Verfügung.

Anhang:

Tarifnachrichten - Holz und Kunststoff

Tarifnachrichten - Holz und Kunststoff

Dateityp: PDF document, version 1.7

Dateigröße: 121.61KB

Download

Letzte Änderung: 11.05.2015


Adresse:

IG Metall Augsburg | Am Katzenstadel 34 | D-86152 Augsburg
Telefon: +49 (821) 72089-0 | Telefax: +49 (821) 72089-50 | | Web: www.igmetall-augsburg.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: