"Stop Union Busting" ist online

Vorschaubild

02.06.2016 Die DGB Rechtsschutz GmbH engagiert sich gegen das Bekämpfen von Betriebsräten.

Inhaltsbild

Gemeinsam mit dem DGB ist jetzt die Kampagne "STOP UNION BUSTING" gestartet. Das Internetportal bietet Informationen rund ums Thema, aber auch Hilfestellungen für betroffene Betriebsräte.
Einen Betriebsrat gründen: Davor schrecken viele Belegschaften zurück, weil sie sich nicht beim Arbeitgeber unbeliebt machen wollen. Doch auch langjährige Mitglieder eines Betriebsrats sind nicht gegen Attacken gefeit. Aber es geht ja nicht an, dass in Deutschland Betriebsräte an ihrer Arbeit gehindert werden oder sogar bedroht werden. Dagegen muss etwas unternommen werden.

Unter stopunionbusting.de hat der Deutsche Gewerkschaftsbund gemeinsam mit seiner Rechtsschutz GmbH Informationen rund um das Thema Betriebsratsmobbing gebündelt. Es gibt aber auch konkrete Hilfestellungen für Betroffene.

Gemeinsam. Ziele. Erreichen. In diesem Sinne, unterstütze auch Du die Kampagne und Stop Union Busting!

Letzte Änderung: 31.05.2016