Pressemitteilung der IG Metall Augsburg

Vorschaubild

12.03.2021 Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie IG Metall Augsburg zieht positive Bilanz der betrieblichen Warnstreikwelle und kündigt weitere Aktionen an

Inhaltsbild

Augsburg, 12. März 2021
Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie
IG Metall Augsburg zieht positive Bilanz der betrieblichen Warnstreikwelle und kündigt weitere Aktionen an

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach zwei Wochen betrieblicher Warnstreiks zieht die IG Metall Augsburg eine positive Bilanz. "Die Beschäftigten haben den Arbeitgebern mit ihrer massenhaften Beteiligung das richtige Signal gesetzt," so Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall.

Der Tarifauftakt für die Aktionen in der Metall- und Elektroindustrie fand am 1. März auf dem Augsburger Rathausplatz statt, wo ca. 100 Vertrauensleute aus allen Betrieben mit großen Unterschriftenplakaten symbolisch für ihre Belegschaften die heiße Phase der Tarifrunde einläuteten. Es folgten um Mitternacht Aktionen in allen Nachtschichtbetrieben.

In den letzten beiden Wochen rief die IG Metall Augsburg knapp 10.000 Beschäftigte aus 28 Betrieben in Augsburg und Nordschwaben zu betrieblichen Warnstreiks auf. Wegen der Pandemielage verzichtete die IG Metall Augsburg auf die sonst üblichen großen Warnstreikkundgebungen. Dafür sorgten in allen Betrieben bunte Aktionen der IG Metall-Vertrauensleute für Öffentlichkeit. Große Aktionen gab es u.a. bei RENK (Menschenkette), MAN Energy Solutions (Marathon-Warnstreik), KUKA (Parkhausaktion) und SGL Carbon/BremboSGL (Demonstrationszug durch das Werk mit Kundgebung).

"Sollten die betrieblichen Warnstreiks nicht dazu führen, dass die Arbeitgeber kurzfristig ein verhandelbares Angebot vorlegen und ihre Gegenforderungen zurücknehmen, werden wir ab der kommenden Woche unsere Warnstreikaktionen deutlich ausweiten," so Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Augsburg.

Über die geplanten Aktionen werden wir Sie kurzfristig informieren.

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

  • Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Augsburg, Telefon 0160-5330212

Anhang:

20210312_IG_Metall_Warnstreiks_7

20210312_IG_Metall_Warnstreiks_7

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 250.66KB

Download

Letzte Änderung: 15.03.2021