PM 33 / 24.03.2021

Vorschaubild

24.03.2021 PM 33 / 24.03.2021 Über 2.200 Warnstreikende in Bayern bis zum Mittag Größte Aktionen in Weißenburg, Oberfranken und im Allgäu

Inhaltsbild

PM 33 / 24.03.2021

Über 2.200 Warnstreikende in Bayern bis zum Mittag
Größte Aktionen in Weißenburg, Oberfranken und im Allgäu - Horn: "Wir wollen eine Lösung vor Ostern, aber das kann nur eine gute Lösung für die Beschäftigten ein."

2.232 Beschäftigte aus 17 Betrieben sind heute in Bayern in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie bis zum Mittag in Warnstreiks getreten. Im mittelfränkischen Weißenburg haben 700 Beschäftigte aus elf Betrieben in der Region an einer Autokino-Kundgebung teilgenommen, unter anderen von Leonie, Schaeffler, Gutmann und RIBE. In Ebern ist bei FTE Valeo die Frühschicht mit 500 Beschäftigten in einen vierstündigen Warnstreik getreten und hat sich ebenfalls zu einer Autokino-Kundgebung getroffen. Bei KSB in Pegnitz haben 450 Beschäftigte zwei Stunden früher Schluss gemacht und sind in einem Autokorso durch die Stadt gefahren. In Mindelheim haben sich 200 Beschäftigte von Grob an einer Kundgebung beteiligt, die Zahl der Warnstreikenden dort liegt deutlich höher. 160 Beschäftigte von GKN Sinter Metals haben in Bad Brückenau eine Menschenkette vor dem Werk gebildet.

Am Nachmittag treten noch weitere Schichten und Betriebe in Warnstreiks, etwa im Allgäu bei Grob in Mindelheim und bei Liebherr Aerospace in Lindenberg.

Johann Horn, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, sagt: "Die Arbeitgeber müssen jetzt endlich zügig ein Angebot auf den Tisch legen, mit dem wir die Kaufkraft stärken, Jobs sichern und Zukunftsperspektiven aufzeigen können. Wir wollen eine Lösung vor Ostern, aber das kann nur eine gute Lösung für die Beschäftigten ein."

Auszug: Warnstreikmeldungen für Mittwoch, 24. März 2021, in Bayern (Stand 14 Uhr):

Mittelfranken

  • Gutmann, Gutmann Aluminium Draht, Leoni (alle Weißenburg), Leonie (Roth), RIBE, Niehoff (beide Schwabach), Schaeffler, Bosch Industriekessel, Sanmina (alle Gunzenhausen), KraussMaffei (Treuchtlingen), Sill Optics (Wendelstein) - zusammen 700 Beteiligte

Oberfranken

  • FTE Valeo, in Ebern - 500 Beteiligte (Spätschicht folgt)
  • KSB, in Pegnitz - 450 Beteiligte

Schwaben

  • Grob, in Mindelheim - 200 Beteiligte (nur Kundgebung)

Unterfranken

  • GKN Sinter Metals, in Bad Brückenau - 160 Beteiligte

Quelle:
Timo Günther
Pressesprecher
IG Metall Bezirk Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a,
81541 München
Telefon: + 49 (89) 53 29 49 43
Mobil: +49 (151) 162 393 66
Mail: timo.guenther@igmetall.de
Home: http:www.igmetall-bayern.de
Facebook: http:
www.facebook.com/IGMetallBayern
Twitter: http://twitter.com/IGMetall_Bayern

Letzte Änderung: 24.03.2021