Pressemitteilung der IG Metall Augsburg

Vorschaubild

26.03.2021 Pressemitteilung der IG Metall Augsburg IG Metall Augsburg zieht positive Bilanz der ersten beiden Warnstreikwellen - über 24.000 Warnstreikende in der Region

Inhaltsbild

Augsburg, 26. März 2021

Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie
IG Metall Augsburg zieht positive Bilanz der ersten beiden Warnstreikwellen - über 24.000 Warnstreikende in der Region

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach vier Wochen betrieblicher und zentraler Warnstreiks zieht die IG Metall Augsburg eine positive Bilanz ihrer Aktionen: "Die Beschäftigten stehen hinter unseren Forderungen und haben mit ihrer großen Beteiligung das richtige Signal gesetzt," so Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall.

Seit dem 2. März 2021 waren insgesamt 24.200 Beschäftigte aus 28 Betrieben in Augsburg und Nordschwaben zu betrieblichen und überbetrieblichen Warnstreiks aufgerufen. Wegen der Pandemielage ging die IG Metall Augsburg neue Wege. So wurden die Beschäftigten größtenteils zu Frühschlussaktionen aufgerufen, d.h. sie verließen vor Schichtende/Arbeitsende ihren Arbeitsplatz. Parallel fanden in allen Betrieben sichtbare Aktionen statt.

In den letzten beiden Wochen hatte die IG Metall Augsburg zu drei großen zentralen Warnstreikkundgebungen in Augsburg, Dillingen und Donauwörth aufgerufen. Während die Beschäftigten der aufgerufenen Betriebe den Arbeitsplatz verließen, kamen Vertrauensleute und Aktive zu Kundgebungen im Autokino-Format zusammen. In Donauwörth kam noch ein Autocorso dazu.

"Sollte es in dem Tarifkonflikt bis Ostern keine Lösung geben, werden wir noch einmal nachlegen," so Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Augsburg. Aktuell bereite man sich auf eine mögliche Eskalation vor. Dies könnten z.B. 24-stündige Warnstreiks sein, so Leppek weiter.

Über diese Aktionen und die weitere Entwicklung aus Sicht der IG Metall Augsburg werden wir Sie nach Ostern kurzfristig informieren.

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

  • Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter, Telefon 0160-5330212
  • Angela Steinecker, 2. Bevollmächtigte, Telefon 0160-90768103

Anhang:

2021_03_26_IG_Metall_Augsburg_Warnstreikbilanz

2021_03_26_IG_Metall_Augsburg_Warnstreikbilanz

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 334.62KB

Download

Letzte Änderung: 26.03.2021