Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Augsburg

IG Metall Geschäftsstelle Augsburg



Wissenswertes zum EntgTranspG

Vorschaubild

Das müssen Betriebsräte zum Entgelttransparenzgesetz wissen und umsetzen

Termin:

17.04.2018 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Sitzungszimmer der IG Metall Augsburg
Am Katzenstadel 34
86152 Augsburg

Seit Anfang Juli 2017 ist das Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) in Kraft. Es soll unmittelbare und mittelbare Entgeltdiskriminierung wegen des Geschlechts durch mehr Transparenz beseitigen. Ab 2018 haben Arbeitnehmer/-innen in Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten einen individuellen Auskunftsanspruch über die Bruttovergütung von vergleichbaren Kollegen/-innen des anderen Geschlechts. In Betrieben mit mehr als 500 Beschäftigten sind Prüf- und Berichtsverfahren in Bezug auf eine Entgeltgleichheit durchzuführen. Nach dem Gesetz werden den Betriebsräten und den Arbeitgebern konkrete Pflichten und Aufgaben übertragen, die sie erfüllen müssen. Das erfahren die Teilnehmer/-innen in dem Seminar neben den zentralen Inhalten des Entgelttransparenzgesetzes. Das Seminar ist ein Muss für Betriebsräte in Betrieben über 200 Beschäftigten.

Referentin: Yvonne Bayerlein, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Die Seminarausschreibung ist erhätlich bei zipperer@betriebsraeteakademie.bayern

Letzte Änderung: 15.02.2018


Adresse:

IG Metall Augsburg | Am Katzenstadel 34 | D-86152 Augsburg
Telefon: +49 (821) 72089-0 | Telefax: +49 (821) 72089-50 | | Web: www.igmetall-augsburg.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: